Header

Pötter’s Werkeliste

Rheine-8

Bild: film76.de

Otto Pötter
48431 Rheine / Westf.  Steinburgring 15 a

Plattdeutsche Prosa und Lyrik

Regelmäßige Veröffentlichungen in Anthologien – so auch z.B.
im Jahrbuch Westfalen,
Kreisheimatbuch Steinfurt
Rheine – gestern, heute, morgen

Buchveröffentlichungen

Das Lesebuch von der Ems

Ein heimatverbundenes Haus- und Lebensbuch, 288 S.
Regensberg-Verlag Münster, 1. Auflg. 2003 – 2. Auflg. 2004
Heiteres und Philosophisches zu plattdeutschen Sprichwörtern und Redensarten

Im Aschendorff-Verlag Münster sind erschienen:

Hackemaih

Alltagsgeschichten up Platt, 128 S.
1. Auflg. 2007 – 3. Auflg. 2013

Kalennerblättkes

Dört Jaohr up Platt, 144 S. 2010

Notizen von Fietsen un Miezen

144 S. – Erscheinungsjahr 2011

Bömmskes un Bömmelkes

Un süss so wat up Platt
160 S. – Erscheinungsjahr 2012

Liekuut, liekan

Döönkes, Schnurren un Riemmsels up Platt
225 S. – Erscheinungsjahr 2017

Rundfunk

1986 – 1996 im Westdeutschen Rundfunk (WDR), Radio Münsterland:

Plattdeutsche Lebensweisheiten

Kommentiert täglich um 07.55 vor den 8.00-Uhr-Nachrichten:
Wat eenen so all’s in de Mööte kümp

Autorenteam:
Ottilie Baranowski, Hans-Peter Boer, Hannes Demming,
Norbert Johannimloh, Aloys Terbille und Otto Pötter

Hörspiele

Sendung WDR – Samstag, 14. Februar 1988

Pompeys Nickel

Ein Feature zum Pumpernickel
Sendung WDR – Ostermontag, 4. April 1990, 20.00 – 21.00 Uhr

Der Fall Crone – Anno Domini 1877

Biografisches Dokument aus der Zeit des Kulturkampfs
Sendung WDR – 27. August 1994, 20.00 – 21.00 Uhr

Blindgänger

Dramaturgie

Straßentheaterstücke zum Stadtjubiläum 1988
Festwoche vom 2. – 7. Juni 1988

R e n i

Eine Geschichte aus der Geschichte der Stadt Rheine
Große Aufführung zur Eröffnung des 1.150-jährigen Stadtjubiläums
vor dem Falkenhof in Rheine

Am Samstag, 4. Juni und Sonntag, 5. Juni 1988
traten 5 Bühnenensembles im Stadtgebiet Rheine
im Wechsel am Falkenhof, am Kannegießerhaus, an der Dionyskirche,
vor der Stadtbücherei, an der Ems in Nähe der alten Wasch- und Bleichwiese,
an der Emsbrücke, vor der Bönekerskirche und am alten Rathaus
mit szenischen Aufführungen zu markanten stadtgeschichtlichen Ereignissen auf:

Pumpernickel – Pompeys Nickel

Der Teufel von Sankt Dionys

Die Familie Kremer

Dat Waschkeschapp

Die Emsfurt und die große Flut

Bönekerskirche

Rheine als Landeshauptstadt

Theater auf der schwimmenden Emsbühne am Timmermanufer in Rheine
Samstag, 22. August 1998

Emsgeister

Drama zum Auftakt des 350-jährigen Gedenktages zum Westfälischen Frieden
Samstag, 5. September 1998 und Sonntag, 13. September 1998
als Freilufttheateraufführung
vor dem Kannegießerhaus hinter der St.Dionys-Kirche in Rheine

Feuer, Fehde und Fanal

Premiere, Samstag, 6. September 2003,
Seit 2004 jährliche Herbstaufführung:
Szenische Geschichten zum Kloster Bentlage in Rheine

Bruder Heinrich, es brechen neue Zeiten an

Premiere am Sonntag, 25. April 2004
zur feierlichen Wiedereröffnung des Falkenhofes in Rheine:

Renis Mauern fest gegründet